Zum Schützen, Sichern, Verpacken und Bündeln

Krepp-Klebeband, Kraftpapier-Klebeband

Kreppbänder bestehen aus einem flach- oder hochgekreppten, imprägnierten Zelluloseträger welcher wahlweise mit einem synthetischen Kautschukkleber, einem Naturkautschukkleber oder einem Acrylatkleber beschicht sein kann. Die Art der Klebebeschichtung ist entscheidend für die Hitzebeständigkeit. Hochkreppbänder erleichtern durch Ihre höhere Dehnfähigkeit das Abkleben von Rundungen auf Oberflächen wesentlich.

Vorwiegend finden Krepp-Klebebänder Anwendung als Abdeckband bei Maler-/Lackierarbeiten in Handwerk oder Industrie und können je nach Qualität im Innenbereich oder auch im Außenbereich auf verschiedensten Oberflächen wie Stein, Mörtel, Beton, Holz, Glas, Lack, Kunststoff u.v.m. eingesetzt werden. Für Langzeitanwendungen mit UV-Belastung z.B. im Außenbereich werden vorrangig Kreppbänder mit Acrylatkleberbeschichtung eingesetzt.

Eine Auswahl unseres Angebotes:
300 Hochkrepp-Klebeband 230 µ, 60° C
310 Flachkrepp-Klebeband 110 ° C
320 Krepp-Klebeband bis 125° C hitzbeständig
340* Flachkrepp-Klebeband, Naturkautschuk, 125 µ, bis 80° C hitzbeständig
350* Kraftpapier-Paketband (auch bedruckt möglich)
370* Flachkrepp-Klebeband 60° C
345 Flachkrepp-Abdeckband 90 µ, Acrylatkleber "Gold" gute Haftung auch bei kühlen Temperaturen

*Zu diesen Artikeln gibt es noch diverse Untergruppen - bitte fragen Sie gesondert an. Viele Produkte sind auch als Formstanzteil nach Kundenwunsch lieferbar. Bitte fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne.

© Griese Selbstklebeprodukte